Logo - Deutsche Pinscher vom Robinienhof

Rheinischer Tiertag 2014, Teil 2

 

Durchgeführt wurde der “Rheinische Tiertag” vom “Wissenschaftlichen Geflügelhof” des BDRG zusammen mit dem Landwirtschaftsmuseum Sinsteden.

Da ich mein Züchterleben als Geflügelzüchter begonnen und erfolgreich Jahrzehnte Tauben und Hühner gezüchtet habe, war ich natürlich sehr am “Wissenschaftlichen Geflügelhof” interessiert. Ich hatte ihn zur Einweihung vor 10 Jahren besucht und war nun gespannt, wie er sich entwickelt hatte.
Als Hobbylandwirt bin ich natürlich auch an anderen Haustierrassen und an jedem Landwirtschaftsmuseum interessiert. So habe ich mir alles ausführlich angeschaut und ein paar Fotos davon zusammengestellt. Vielleicht verlocken sie zu einem Ausflugsziel.

 

Der Wissenschaftliche Geflügelhof

Der Wissenschaftliche Geflgelhof (WGH) wurde im Jahr 2004 offiziell erffnet. Er verfolgt das Ziel, Kenntnisse der Biologie des Rassegeflgels zu erarbeiten, die sowohl der biologischen Grundlagenforschung, als auch dem wissenschaftlich begrndeten Tierschutz dienen. (Entnommen der HP des Geflügelhofs)

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Ein Taubenhaus mit Volieren, links davon ein kleines Hühnerhaus, das in jeden Garten passt (ca. 1 1/2 qm), und vorn ein historischer Kartoffelroder

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Rechts läuft ein Bankiva-Hahn, das ursprünglich aus dem sdostasiatischen Dschungel stammt und als ein Urahn unserer heutigen Rassehühner gilt.

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Ein Blick auf einen Teil der Hühnervolieren mit schönem grünen Auslauf

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Hier noch einmal ein schmuckes kleines Hühnerhaus, das auch in einem kleinen Garten 3 bis 5 Hühner beherbergen kann.

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Eine Teichanlage für das Wassergeflügel, rechts Haubenenten

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Lockengänse und Landenten

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Ein sehr schöner Taubenturm für die Freiflughaltung von Tauben

 

rhenag Rheinischer Tiertag 2014

Frau Dr. Inga Tiemann (Leiterin des Wissenschaftlichen Geflügelhofs) und Frau Dr. Mareike Fellmin (stellvertr. Leiterin) gaben an ihrem Infostand gerne Auskunft ber ihre Arbeit.

 

 

Wenn Sie das Geflügel interessiert, hilft Ihnen vielleicht folgender Link:

Wissenschaftlicher Geflügelhof

 

 

⇒ Hier geht es weiter zu den gezeigten Haustierrassen

⇒ Hier geht es weiter zum Landwirtschaftsmuseum

 

 

Δ

Deutsche Pinscher vom Robinienhof · Hobbyzucht · liebevoll und kompetent · seit 1986
© Familie Menzel · 33824 Werther/Westf.
Impressum